Nahwärmenetz Schopfheim: Informationen zum Netzanschluss

Gemeinderat plant Erweiterung des Nahwärmenetzes

Schon jetzt versorgt ein kleines Nahwärmenetz in Schopfheim insgesamt 35 Gebäude. Dazu gehören die Stadthalle, das Museum und auch private Wohngebäude. Dieses Netz soll in den nächsten Jahren ausgebaut werden. Damit öffnet sich die Gelegenheit, viele Gebäude in der Kernstadt auf eine klimafreundliche, nachhaltige Wärmeversorgung umzustellen. Die Versorgungsbetriebe Schopfheim, die auch das bestehende Netz betreuen, sind federführend in der Planung und Wärmepreisentwicklung. 

Meldungen zum aktuellen Projektstand

Erste Ergebnisse der Befragung

Über 100 Gebäudeeigentümerinnen und Gebäudeeigentümer haben sich schon auf unsere Aktion gemeldet. Einige sind an einem Anschluss für mehrere Gebäude interessiert. Besonders im Planungsabschnitt 3 besteht großes Anschlussinteresse.

Fördermittel bewilligt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat unseren Förderantrag geprüft und bewilligt. Die Fördermittel dienen dazu, die detaillierte Netz- und Erzeugerplanung voranzutreiben.

Das Planungsareal

Die Karte zeigt das Planungsareal. Wir laden alle Eigentümer von Gebäuden in diesem Gebiet ein, uns ihr Anschlussinteresse mitzuteilen. Dazu nutzen Sie einfach unsere online-Interessensbekundung.

Eine Interessensbekundung führt dazu, dass Ihr Gebäude in die Planung aufgenommen wird. Die endgültige Entscheidung für (oder gegen) einen Anschluss an das Netz treffen Sie nach Vorlage und Prüfung des Wärmetarifes.

Die Planungsabschnitte

Planungsabschnitt 1 (blau)

Hier sind die Vorbereitungen weit vorangeschritten. Gebäudeeigentümer, die in diesem Abschnitt schon Anschlussinteresse gemeldet haben, sind bereits in die Planungen einbezogen und müssen den Fragebogen nicht mehr ausfüllen. Der Beginn der Wärmelieferung ist voraussichtlich zur Heizperiode 2025/2026 möglich. 

Planungsabschnitt 2 (rot)

Dieser Planungsabschnitt soll bei entsprechendem Interesse voraussichtlich zur Heizperiode 2026/2027 erschlossen werden.

Planungsabschnitt 3 (grün) 

Dieser Planungsabschnitt soll bei entsprechendem Interesse voraussichtlich zur Heizperiode 2028/2029 erschlossen werden.

Die Grenzen der Planungsabschnitte können durch die genaue Trassenplanung zukünftig variieren.

Anschlussinteressenten

Ergebnisse der Befragung
Stand 14.11.2023

57
Gebäude
Planungsabschnitt 1
50
Gebäude
Planungsabschnitt 2
91
Gebäude
Planungsabschnitt 3

Online-Interessensbekundung

Projektstand und nächste Schritte

2021

Start der Nahwärmeplanungen

Erste Planungen zur Erweiterung des Wärmenetzes.

2022

Entscheidung zur Erweiterung des Netzes. Festlegung der Planungsabschnitte.

Abfrage des Anschlussinteresses in Planungsabschnitt 1. 

Gemeinderat beschließt, das entstehende Netz in kommunaler Regie zu betreiben.

1. Halbjahr 2023

Beginn der Planungen für die Abschnitte 2 + 3

Information der Gebäudeeigentümer. Schaltung der online-Interessensbekundung. 

Winter 2023/2024

Festlegung des Wärmepreises

Der Wärmepreis wird unter Federführung der Versorgungsbetriebe Schopfheim entwickelt und vom Gemeinderat beschlossen.

Frühjahr 2024

Start der Anschlussberatung

Alle Anschlussinteressenten erhalten Informationen zu den Anschlusskonditionen und zum Wärmepreis.

Bürgerinformation

Informationsveranstaltung

Zusätzliches Angebot von Anschlusssprechstunden  

2024

Baubeginn der Netzerweiterung

Wärmelieferung voraussichtlich zur Heizperiode 2025/2026

2025 - 2029

Weiterer Ausbau des gesamten Planungsgebietes


Kontakt

Fragen zu den Planungsabschnitten und der Interessensbekundung richten Sie bitte ...

  • per Telefon an

    Herrn Patrick Uecker, Stadtverwaltung Schopfheim
    Telefon: +49 (0)7622 396188

  • per E-Mail an
    schopfheim@endura-projekte.de